Meine Reise in die Welt der alternativen Heilmethoden begann 1990, als ich mit der Kinesiologie in Berührung kam, die mich so neugierig machte, dass ich mit der Ausbildung begann. Nach meiner Heilpraktiker-Ausbildung am Zentrum für Naturheilkunde (ZFN), München (Abschluss 1994) und Assistenztätigkeit in der Naturheilpraxis Ohlhäuser zog es mich nach Fernost. Hier begegnete ich Asokananda, von dem ich bis zu seinem Tod 2005 die Thai-Yoga-Massage lernte. 2012 lernte ich David Lutts einmalige OsteoThai kennen. Neugierde war wieder ein guter Motivator und so fing ich 2015 mit der Microkinesi-Ausbildung an.

 

Seit 1996 bin ich mit viel Freude in der Erwachsenenbildung (u.a. VHS, Nuad-Thai-Akademie, Sahaja-Akademie) tätig und seit 2002 in eigener Praxis.

 

Thai-Yoga-Massage Ausbildung

* 1995 Sunshine-House, Chiang Mai/Thailand in Huey Nam Rin mit Asokananda, Laurino und

  Chow Kam Thye, mehrere Aufbaukurse in Kroatien und Deutschland (bis 2005), Assistenz

   Januar 2015 im Lahudorf bei Andrea Baglioni und im August in Ungarn bei Laurino und Bali.

* 2007 Thai-Fußmassage an der Nuad-Thai-Akademie

* seit 2012 OsteoThai bei David Lutt, Module: Wirbelsäule, Innere Organe, Gelenke, Atmungs-

   Apparat, Herz-Nacken-Cranium.

 
Kinesiologie Ausbildung

ab 1990 am ZFAK damals Pullach, heute München-Harras, ZFN München und IAK Freiburg,  in

Touch for Health (inkl. Instruktor), Three in one Concept, Pädagogische Kinesiologie, Neuro-Meridian-Kinestetik, Brain Gym, Allergiearbeit, N.E.P. Neuroenergetische Psychologie, Arbeit mit frühkindlichen Reflexen nach Dr. Svetlana Masgutova.

  

Microkinesi Ausbildung seit 2015 am ZFN in Micro A, B, C, NP1, NP2, NP3